Pressestimmen

Hier finden Sie Pressestimmen und bereits immer vorab die Berichte, die am Donnerstag im Blättle (Gemeindeblatt) erscheinen werden.

Blättle

Blättle 30.06.2022  

Vereinsausflug Bremen/Bremerhaven
45 Mitglieder und Freunde des Schützenvereins starteten am Morgen des Fronleichnam zum Vereinsausflug nach Bremen. Nach 700 km mit mehreren ausgiebigen Pausen erreichte man gegen 18:00 Uhr das Hotel Radisson Blu, das mitten in der Altstadt liegt. Nachdem die Zimmer bezogen waren ging es in die Comturei zum Abendessen. Einen Tag zuvor hatte das Panekoekschip unsere Reservierung zum Admiralsbuffet wegen Personalmangels abgesagt und erfreulicherweise hatte die Comturei an diesem Abend noch Platz für uns.
Nach dem Abendessen bummelten die meisten durch die Altstadt und entlang der Weser zu einem Absacker an der Schlachte. Am Freitagmorgen wartete ein Gästeführer auf uns und zuerst ging es mit dem Bus durch die Außenbezirke von Bremen und wir erfuhren viel über die Geschichte von Bremen und deren Sehenswürdigkeiten. Nach 1 1/2 Stunden ging es zu Fuß weiter. In zwei Gruppen folgte eine historische Altstadtführung durch die Böttcherstraße, das Schnoorviertel und den Rathausplatz mit dem Bremer Roland und den Bremer Stadtmusikanten.
Am Nachmittag stand der Rhododendronpark auf dem Programm. Davor jedoch legten wir unser zünftiges Vesper am Eingang des Parks ein. Die Rhododendron waren leider schon verblüht, aber der Rosenhügel war in voller Blütenbracht und der Rosenduft verzauberte. Auch die Botanika war sehenswert, allerdings nutzte der Großteil der Gruppe die Zeit für Kaffee und Kuchen. Am Spätnachmittag waren wir wieder am Hotel zurück und es war Zeit zu einem kleinen Bummel durch die Altstadt. Am Abend ging es erneut in die Comturei zu einem 3-Gänge Raubrittermenue. Alle waren überrascht von den großen Fleischspießen und keiner musste hungrig nach Hause gehen. Ob man den Abend in einem Biergarten an der Schlachte oder in der Hotelbar ausklingen lies, war jedem selber überlassen. Am Samstag stand Bremerhaven auf dem Programm. Auch an diesem Tag begleitete uns eine Gästeführerin auf unserem Trip nach Bremenhaven. Hier erfuhren wir viel über Bremerhaven und der Geschichte. Erster Stop wurde am FIschereihafen eingelegt. Nach einem kurzen Aufenthalt ging es weiter zu den Hafenwelten. Auch hier konnte ausgiebig durch die Hafenanlagen und das Shoppingcenter gebummelt werden. Weiter ging es zum Containeraussichtsturm zur Mittagsvesperpause.
                           (Unsere fleißige Bienchen richteten das Vesper her)
Nach der Vesperpause war eine Hafenrundfahrt angesagt. Bei herrlichem Sonnenschein starteten wir bei den Hafenwelten zu einer Rundfahrt, vorbei am Schulschiff Deutschland und riesigen Autofrachtschiffen, sowie der bekannten "Solarstern". Eine beindruckende Hafenrundfahrt und alle waren begeistert. Am Spätnachmittag ging es dann wieder zurück ins Hotel. In der Gasthausbrauerei Schüttinger wartete am Abend ein "Brauerschmaus" auf uns und gut gestärkt ging es dann zum Abendspaziergang. In der Hotelbar klang der Abend in gemütlicher Runde aus.
Am Sonntag hieß es dann wieder Abschied nehmen und mit regelmäßigen Pausen trafen wir um 18:30 Uhr im Blockhaus Weingut Seeger zum Abendessen ein, bevor wir dann um 21:30 Uhr wieder wohlbehalten in Hattenhofen zurück waren. 4 schöne Tage waren viel zu schnell vergangen.
Fotos vom Vereinsausflug finden sie auf unserer Homepage www.sv-hattenhofen.de unter Bildergalerie.